All Posts By

admin

Neue Eierverpackung!

By | Neuigkeit | No Comments

Liebe Kunden !

Ab sofort haben wir eine neue, innovative Eierverpackung mit unserem persönlichen Design.

20638827_460072697696885_5581562426225254446_n

???

Das Besondere daran? Sie besteht aus 50% Grasfasern  und 50% Altpapier.

???

Sie ist 100% recyle-, kompostier – sowie biologisch abbaubar.

Heu-Duft inklusive!

Weil Bio mehr ist.

Stallpflicht auch für unsere Hühner!

By | Neuigkeit | No Comments

Um auf solche Ereignisse  reagieren zu können, haben wir Gott sei Dank schon letztens Jahr in einen Wintergarten für unser 5-Sterne Hühnerhotel investiert.

Unser Hauptziel ist :Jetzt gerade noch mehr Beschäftigung zu bieten  

Neben den immer vorrätigen Sandkisten fürs Sandbaden sowie Stroh haben wir noch zusätzliche Heukörbe aufgestellt. Weizenkörner werden ebenfalls ausgestreut, um die Futtersuche und Freizeitbeschäftigung des glücklichen Huhnes anzuregen.

Sogar ein Fußball hat Platz gefunden , den die Hühner von einem Wintergarten-Eck zum anderen schubsen.

IMG_4517

So können sie auch bei Stallpflicht ihrem Trieb , aktive und glückliche Hühner zu sein, nachgehen.

Beschäftigung ist das A und O , denn kaum ein Tier ist so neugierig wie die Henne.

img_0021

Die perfekte Eierspeise

By | Rezepte | No Comments

Wir wollen euch hier in Kürze immer mehr Rezepte rund um das tolle Lebensmittel Ei vorstellen. Heute beginnen wir mit einem Klassiker – der Eierspeise.
Einfach zubereitet und doch gibt es einige Variationen, die sich von einander unterscheiden. Wir haben für euch vorbereitet:

Eierspeise Deluxe (mit Parmesan) und Kernöleierspeise

img_0021

Für die perfekte Eierspeise das Ei mit einem Schneebesen gut verrühren und leicht salzen. Etwas fein geriebenen Parmesan – je nach Vorliebe und Geschmack – hinzufügen. In einer teflonbeschichteten Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze aufschäumen, das Ei hineingeben und leicht anstocken lassen.

Mit dem Teigwender (wir schwören auf Holz, auch wenn das Ei ein wenig anklebt) das Ei vom Rand lösen und verrühren, solange wiederhohlen, bis das Ei fast gestockt, aber noch leicht flüssig und cremig ist (bei mittlerer Hitze ca. 1-2 Minuten). Die Kernöleierspeise funktioniert fast gleich – nur statt Parmesan geben wir ein paar (auch wieder nach Belieben und Geschmack) Tropfen Kernöl dazu.

Wir servieren das Ganze gerne, um es optisch als auch geschmacklich abzurunden auf einer Scheibe Brot. In diesem Fall ist es Turracher Laib von der Bäckerei Schieder. Oben auf fein geschnittener Schinkenspeck (von Nockfleisch.at, den wir auch ganz kurz – bis er glasig wird – in der Pfanne angebraten haben. Natürlich kann man ihn auch krosser braten.

Wenn das kein Frühstück für Götter ist! Lasst es euch schmecken.