BIO EIER VON FREILAUFENDEN HÜHNERN

Der Natur freien Lauf lassen

 

BIO EIER VON FREILAUFENDEN HÜHNERN

Der Natur freien Lauf lassen

 

BIO EIER VON FREILAUFENDEN HÜHNERN

Der Natur freien Lauf lassen

Um Punkt 9 Uhr Morgens, wenn für andere der Arbeitstag erst beginnt, sind unsere BIO-Hühner mit ihrer „Arbeit“ schon fertig. Um diese Zeit haben sie bereits rund 4.000 Eier gelegt.
Wie es sich für ein artgerechtes BIO-Hühnerleben gehört, beginnt nun der luxuriöse Teil des Tages unserer BIO-Hühner. Die Tore zum Wintergarten mit zahlreichen Sandkisten und Stroh öffnen sich automatisch und laden unsere Hühner ein, ihrem artspezifischen Verhalten während der Futtersuche nachzugehen.

 

Mehr Platz – mehr Komfort!

Wir setzen auf Qualität statt Quantität, daher freuen sich unsere BIO-Hühner über wesentlich mehr Platz pro Huhn als üblich. Unser neuer BIO-Stall bietet 3.000 Hühnern ein Heim, obwohl er für die doppelte Anzahl, also rund 6.000 Hühnern, konzipiert ist. Doch unserer Philosophie entsprechend verzichten wir gerne auf die doppelte Menge und erfreuen uns stattdessen an den sichtbar glücklicheren Hühnern.

 

BIO – von Anfang an!

Die strengen Regeln für den BIO-Betrieb beginnen schon mit der Aufzucht der Tiere. So ist einerseits jeglicher Einsatz von Antibiotika streng verboten, aber auch was die Nahrung der BIO-Hühner anbelangt gibt es klare Vorgaben. Wir setzen daher ausschließlich hochqualitatives Biofutter von Partnerbetrieben ein und verzichten komplett auf farbverändernde Rohstoffe.
Die Brüder unserer Legehennen werden nach Biorichtlinien auf einem Partnerbetrieb gemästet.

 

Wussten Sie schon:
Je mehr Mais zugefüttert wird, desto intensiver ist das Gelb des Dotters – bei uns ist alles bio.